verschiedene Filtersysteme
Logo der Firma ts-systemfilter

Home Unternehmen Produkte Dienstleistungen Pressenews Download Login Links Login anfordern

deutsche Flagge   english flag

Nach oben

 

 

Filterauslegung

Eine wesentliche Kenngröße des Filterapparates ist die Filterfläche. Häufig ist sie nicht mit der Gesamtfiltrierfläche identisch. Die Nutzfiltrierfläche AF ist der Quotient aus der Luftmenge und der Filtriergeschwindigkeit.

Die meisten Anwendungen liegen zwischen 0,5 und 2,5 m/min Filtriergeschwindigkeit. Der Extrembereich liegt zwischen 0,2 und 0,5 m/min oder 2,5 und 4 m/min. Der übliche Druckverlust am Filter liegt zwischen 50 und 200 mmWS

Es gibt verschiedene Einflussgrößen auf das Betriebsverhalten der Filterapparate. Im folgenden sind nur einige davon aufgeführt:
 
physikalische Eigenschaften von Filtermedien: z.B. Berstdruck,
  Luftdurchlässigkeit etc.
Staub, Schüttgut und deren Eigenschaften: z.B. Schüttdichte, chemische 
  Zusammensetzung usw.
Trägergas: z.B. Volumenstrom, Temperatur, Druck und relative Feuchte
Apparatebauweise: z.B. Regenerationsform, Sternfiltergeometrie

Mit dem von ts-systemfilter entwickelten Rechenschieber lässt sich der für Ihre Anwendung passende Filterapparat leicht ermitteln.
 

Rechenschieber der Firma ts-systemfilter


Abbildung: Rechenschieber von der Firma ts-systemfilter entwickelt

 

nach oben

 

Home  Kontakt  Impressum  Webmaster  Anfahrt

 Copyright © 2006 by ts-systemfilter gmbh